Musikverein Hergiswil Home
News
Email
Mitglieder Proben Anlässe Bildergalerie Vorstand Chronik Links
 
Zum Anfang der Seite
   

6. Unterwaldner Musikfest 1992 in Hergiswil

Bereits 1987 macht sich der Vorstand des Musikvereins erste Gedanken, das 6. Unterwaldner Musikfest 1992 nach Hergiswil zu holen. 3 Jahre später ist dies für die Aktivmitglieder des Vereins, wie auch für den Unterwaldner Musikverband definitiv klar. Die professionelle Arbeit des OKs unter der Leitung des OK-Präsidenten Herbert Gnos hat während der gesamten Vorbereitungsphase nichts dem Zufall überlassen: Alles wird minutiös geplant und durchorganisiert. Hergiswil mit seiner einzigartigen Infrastruktur kann den 27 Musikkorps mit total über 1400 Musikantinnen und Musikanten allerbeste Voraussetzungen bieten. So wird dieser Anlass vom 12. bis 14. Juni 1992 zu einem grossartigen Erlebnis, wozu das herrliche Sommerwetter das Seine beiträgt.

Nebst dem Selbstwahlstück und der Marschmusik gilt es für die Musikvereine zum ersten Mal innerhalb von 10 Wochen ein eigens für diesen Anlass komponiertes Aufgabenstück einzustudieren. Premiere hat die offene Punktewertung: Das Resultat aus sechs Kriterien wird bereits kurz nach dem Vortrag über den Lautsprecher bekanntgegeben. Dies führt zu spannenden, emotionalen Momenten. Zu solch einem Festanlass gehört ein entsprechendes Rahmenprogramm: Unter dem Motto "Künstlerleben" tritt am Freitagabend nebst der "Jugendbühne" Hergiswil" unter der Leitung von Robert Ph. Christen die Showsängerin Nella Martinetti auf. Als musikalischen Leckerbissen kann der Galaauftritt des tschechischen Spitzenblasorchersers "Amati" aus Kraslice mit Einlagen von Sängern der Prager Staatsoper am Samstagabend bezeichnet werden. Ein eindrückliches Erlebnis! Fritz Neukomm, Präsident der Eidgenössischen Musikkommission fasst das gesamte Fest folgendermassen zusammen: "Die musikalischen Leistungen bewegten sich auf einem beachtlichen Niveau, die Zuhörer waren zu Recht begeistert, im Konzertsaal herrschte eine wahrhaft festliche Atmosphäre. Deutlich fühlte man den Pulsschlag eines mit viel Umsicht organisierten Musikfestes." Und so geht das Unterwaldner Musikfest 1992 als das Aufwendigste und Erfolgreichste in die 60-jährige Geschichte des Unterwaldner Musikverbandes ein!

Zurück Übersicht Vorwärts